Sony: PS4-Orders bereits höher als PS3-Bestellungen

Spielekonsolen

Montag, 26. August 2013 08:16
PS$ Bild

TOKIO (IT-Times) - Sonys neue PlayStation (PS4) könnte im diesjährigen Weihnachtsgeschäft der Renner werden. Obwohl die neue Sony-Konsole noch gar nicht richtig auf den Markt ist, zeichnet sich bereits eine riesige Nachfrage ab.

Daraufhin deuten zumindest die Vorbestellzahlen. Sony gab jüngst bekannt, dass die Vorbestellzahlen im Bezug auf die PS4 die Marke von einer Million Einheiten überschritten haben. Im Vergleich dazu: Bei der Markteinführung der PS3 konnte Sony im Jahr 2006 keine eine Million Einheiten im Launch-Quartal verkaufen. Damit liegt die Nachfrage nach der PS4 heute schon höher. Sonys PS4 soll am 15. November in den USA für 399,99 US-Dollar auf den Markt kommen, wobei die Konsole bereits heute schon vorbestellt werden kann. Sony hat hohe Erwartungen. Die Japaner hoffen auf den Verkauf von 16 Millionen Einheiten noch im ersten Jahr. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Sony und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...