Sony: Preissenkung für die PS3 auch in Japan

Dienstag, 9. Oktober 2007 17:01
Sony

TOKIO - Die japanische Sony Corp. (WKN: 853687) will nun auch in Japan die Preise für die PS3 (PlayStation 3) senken. In Europa werden entsprechende Pläne bereits zum 10. Oktober umgesetzt 2007.

Die heute neu angekündigte Preissenkung für den japanischen Markt wurde schon länger erwartet. Auch hier liegt der Absatz der PS3 hinter der Wii, der aktuellen Konsole von Nintendo. Zudem ist der Zeitpunkt seitens Sony geschickt gewählt: Langsam beginnt sowohl in Europa wie auch in Asien das Weihnachtsgeschäft, so dass sich das Interesse an der PS3 auf Grund eines günstigeren Preises erhöhen könnte.

Sony beabsichtigt, die PS3 in zwei abgespeckten und kostengünstigeren Versionen anzubieten. Eine PlayStation 3 beabsichtige man für rund 5.000 Yen weniger als bisher zum Preis von 44.980 Yen anzubieten, so Sony. Zudem werde noch eine leistungsfähigere Konsole für 54.980 Yen verfügbar sein. Ab dem 11. November wird ein drittes Modell mit 40 Gigabyte Speicher für 39.980 Yen auf den Markt kommen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...