Sony Playstation Vita - Absatz bricht in Japan ein

Donnerstag, 29. Dezember 2011 09:40
SonyPlayStationVita.gif

TOKIO (IT-Times) - Sonys neue portable Spielekonsole, die PlayStation Vita, kommt offenbar in Japan doch nicht so gut an, wie zunächst erwartet. In der zweiten Verkaufswoche brachen die Verkaufszahlen im japanischen Markt laut Media Create um 78 Prozent ein.

Demnach konnte Sony in der Weihnachtswoche gerade einmal 72.479 Einheiten seiner neuen Konsole verkaufen, nachdem in der Vorwoche noch 324.859 Geräte über die Ladentheke gingen. Dies entspricht einem Rückgang von 78 Prozent. Die PlayStation Vita ist in Japan seit zwei Wochen auf den Markt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Sony und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...