Sony plant Rekordausgaben für Marketing

Montag, 27. März 2006 00:00

TOKIO - Die US-Einheit des Elektronikkonzerns Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>) will die Ausgaben für Marketing in diesem Jahr auf ein Rekordhoch anheben, um die Umsätze aus High Definition (HD) Elektronikprodukten anzuheizen. Der Fokus liegt dabei vor allem auf TV-Geräte, Camcordern und DVD-Playern.

Die Nachfrage soll besonders durch günstigere Fernsehgeräte, mehr Kanäle und die Einführung von Blu-ray DVD-Player angekurbelt werden. Sony Electronics gab bisher geschätzte 100 Mio. US-Dollar jährlich für Werbung aus. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich dieser Wert nahezu, um den Vertrieb von Flachbildschirmfernsehern, digitalen Musik-Playern und anderen Geräten zu beleben. Im laufenden Jahr sollen nun „Hunderte Millionen Dollar“ in den Bereich Marketing fließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...