Sony plant PDAs mit OLED-Display für 2004

Freitag, 2. Januar 2004 18:14

Sony Corp. (NYSE: SNE<SNE.NYS>, WKN: 853688<SONA.FSE>): Sony will einem Pressebericht zufolge im Frühjahr 2004 einen PDA mit OLED-Display (Organic Light Emitting Diode) auf den Markt bringen.

OLEDs benötigen im Gegensatz zu LCDs (Liquid Crystal Display) keine zusätzliche Beleuchtung. Wegen der fehlenden Notwendigkeit für Hintergrundbeleuchtung können Displays mit dieser Technik wesentlich flacher gebaut werden. Dies wirkt sich sowohl auf die Gerätegröße, als auch auf das Gewicht aus. Der erhöhte Betrachtungswinkel von bis zu 160 Grad ist ebenso ein Vorteil wie der geringe Stromverbrauch, der zu geringerer Wärmeentwicklung und weniger elektronischen Interferenzen führt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...