Sony plant Einstieg in Immobilienmarkt

Diversifizierung

Donnerstag, 24. April 2014 17:45
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony steigt in den japanischen Immobilienmarkt ein. Der Technologiekonzern sucht nach neuen Umsatzquellen und folgt dem Beispiel des japanischen Unterhaltungselektronikkonzerns Panasonic.

Der angeschlagene Walkman-Erfinder und PlayStation-Entwickler Sony hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass man in das Immobiliengeschäft einsteigen werde. Aufgrund des negativen Trends im Bereich Unterhaltungselektronik bemüht sich Kazuo Hirai, Chief Executive Officer bei Sony, verstärkt um eine Diversifizierung des Geschäftes. Das neu geschaffene Segment soll mit 2,4 Mio. US-Dollar ausgestattet werden, um so Makler-Dienstleistungen, Immobilien-Management und Beratungsdienstleistungen anbieten zu können.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...