Sony Music kooperiert mit YouTube

Dienstag, 9. Juni 2009 08:24
Google

(IT-Times) - Das Label Sony Music Entertainment will nach einem Bericht von Reuters dem YouTube-Projekt Vevo beitreten. Dabei handelt es sich um eine neue Videoplattform, die von YouTube und Universal Music ins Leben gerufen wurde.

Vevo soll noch in diesem Jahr sein Markdebüt feiern, wobei Sony Music entsprechende Musik-Songs für diese Plattform bereitstellen dürfe. Sony hat unter namhafte Künstler wie Beyonce und Bruce Springsteen unter Vertrag. Über finanzielle Details der Kooperation wurde zunächst nichts bekannt. 

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...