Sony: Massenproduktion von organischen Displays

Donnerstag, 12. Juni 2003 09:27

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) hat am Donnerstag angekündigt, dass man nach aktuellen Planungen davon ausgeht, ab dem Frühjahr 2004 mit der Produktion von organischen Diode-Bildschirmen anzufangen. Die Displays sollen überwiegend für den Einsatz in mobilen Geräten hergestellt werden.

Insgesamt sollen zu diesem Zweck über 9 Mrd. Yen in den Aufbau einer Fertigungsanlage investiert werden. Die Fertigung wird dabei von dem Joint Venture ST Liquid Crystal Display Corp. übernommen. Der Joint Venture ist ein gemeinsames Projekt zwischen Sony und Toyota Industries Corp.

Sony tendiert in den ersten Minuten des Handels an der Frankfurter Börse leicht schwächer und gibt 0,20 Prozent ab. Um 09:02 MEZ notiert die Aktie mit 25,00 Euro. (geu)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...