Sony liefert Kamerasensoren für neues iPhone in 2015

Smartphones

Mittwoch, 12. Februar 2014 12:50
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony kann sich offenbar schon bald über einen neuen Auftrag aus dem Hause Apple freuen. Der US-amerikanische Smartphone-Gigant will demnach die nächste iPhone-Generation vor allem mit Kamerasensoren der Japaner ausstatten.

Aktuell liefert Sony bereits die sogenannten CMOS (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) - Sensoren für die sich auf der Rückseite befindliche Hauptkamera des iPhone 5s. Bei einem neuen Smartphone-Modell, das Anfang des kommenden Jahres 2015 auf den Markt kommen soll, will Apple nun auch bei der Frontkamera die Sensoren des japanischen Elektronikkonzerns nutzen, wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet. Bislang hatten die US-Amerikaner hier noch die Produkte von anderen US-Unternehmen verbaut. Grund für den Zulieferer-Wechsel soll nun die zunehmende Nutzung der Frontkamera etwa für Videoaufnahmen und -telefonie sein.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...