Sony korrigiert Ergebnis nach oben

Quartalszahlen

Dienstag, 17. März 2015 10:45
Sony

TOKIO (IT-Times) - Nachdem Sony die Bekanntmachung der Zahlen für das dritte Quartal 2014, das am 31. Dezember 2014 endete, aufgrund des massiven Cyber-Angriffs auf Sony Pictures verschoben hatte, veröffentlichte das Unternehmen nun die offiziellen Zahlen.

Anfang Februar 2014 berichtete Sony bereits vorläufige Zahlen. So bestätigte der japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik den Umsatz von knapp 2,57 Billionen Japanische Yen, was etwa 21,21 Mrd. US-Dollar entspricht. Im Vorjahresquartal betrug dieser Wert noch 2,41 Billionen Yen.

Beim operativen Ergebnis hingegen korrigierte sich Sony nach oben. So wies das Unternehmen ein rund 2,2 Prozent höheres operatives Ergebnis als noch in den vorläufigen Zahlen aus. Es betrug 182,10 Mrd. Yen oder rund 1,51 Mrd. US-Dollar nach 88,87 Mrd. Yen aus dem Vorjahr. Das Nettoergebnis betrug 111,67 Mrd. Yen nach 42,72 Mrd. Yen aus dem Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: PlayStation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...