Sony kauft Halbleiterunternehmen Micronics

Mittwoch, 28. September 2011 12:34
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronik-Konzern Sony gab am heutigen Mittwoch bekannt, das Diagnostik-Unternehmen Micronics zu übernehmen. Sony will damit den eigenen Forschungs- und Entwicklungsbereich ausbauen und vorantreiben.

Die Sony Corp. (WKN: 853687) machte keine Angaben darüber, wie viel sie in die Akquisition des Unternehmens investiert hatte. Sony will nach Angaben des Nachrichtendienstes Reuters einen Schwerpunkt auf die Kommerzialisierung von Point-of-Care-Diagnostik-Geräten legen. Diese sollen die Feststellung von Krankheiten in hauseigenen Laboren ermöglichen und den Umweg über externe Labore unnötig machen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...