Sony erobert in Deutschland den Next-Generation-Konsolenmarkt

Konsolen

Montag, 4. August 2014 17:22
Sony PS4

TOKIO (IT-Times) - Sony hat bei den Verkaufszahlen der PlayStation 4 Microsofts Xbox One übertroffen. Die PlayStation 4 konnte im aktuellen Konsolen-Wettkampf der neuen Generation dreimal so häufig verkauft werden.

Das japanische Technologieunternehmen Sony hat die PlayStation 4 seit der Einführung im November 2013 ca. 540.000 Geräte abgesetzt. Im identischen Zeitraum hat Microsoft laut den Zahlen des Marktforschungsunternehmens Media Control GfK 170.000 Xbox One-Exemplare verkauft. Die Xbox One konnte laut vgchartz weltweit 4,9 Millionen mal verkauft werden. Demgegenüber betragen die globalen Verkaufszahlen von Sonys PlayStation 4 8,5 Millionen.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...