Sony erneut im Visier von Hackern

Montag, 23. Mai 2011 08:47
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Sony kommt nicht zur Ruhe. Zwar hat Sony sein Playstation Network (PSN) wieder online gebracht, doch scheinen die Server des Unternehmens weiter Ziele von Angriffen zu sein.

Wie Gather.com meldet, wurde auf Sony-Server in Thailand Phising-Seiten entdeckt, die Nutzer auf andere Webseiten umleiten, auf denen von Kunden die Eingabe von persönlichen Informationen und Kreditkartendaten verlangt wird.

Auch beim Internet-Provider So-Net, der zum Sony-Konzern gehört, wurde eingebrochen. Hackern gelang es demnach Bonus-Punkte im Wert von rund 100.000 Yen bzw. 860 Euro zu stehlen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...