Sony Ericsson: Z700-Modell gestrichen

Dienstag, 23. Juli 2002 15:48

Das Mobilfunk-Joint Venture zwischen Ericsson AB (Nasdaq: ERICY<ERICY.NAS>, Stockholm: ERIC-B, WKN: 850001<ERCB.FSE>) und Sony Corp. (Tokio: 6758, WKN: 853687<SON1.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass man die Produktion des neuen Mobilfunkmodells Z700 gestrichen habe.

Das Z700, das über einen Farbbildschirm und mehrere neue Spiele verfügt, wurde im März vorgestellt und sollte vor allem junge Mobilfunknutzer ansprechen. Wie Unternehmenssprecher Peter Bodor zur Erklärung sagte, habe man das Z700 deshalb aus der Produktion genommen, da man sehe, dass der Markt eher zu billigeren Mobilfunkgeräten tendiere. Das T300, dass billiger ist und ebenfalls über ein Farbdisplay verfügt, wird das Z700 nun ersetzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...