Sony Ericsson will mit Android-Smartphones punkten

Dienstag, 26. Mai 2009 09:08
Sony

(IT-Times) - Der angeschlagene Handy-Hersteller Sony Ericsson setzt auf das Google-Betriebssystem Android, um verloren gegangene Marktanteile wieder aufzuholen. Nach Angaben von Sony Ericsson Vizepräsident und Marketing-Manager Peter Ang bereitet Sony Ericsson derzeit die Markteinführung neuer Smartphones auf Basis von Android 2.0 vor.

Sony Ericsson zählte zuletzt zu den Verlierern am Handy-Markt. Während Rivalen wie Samsung und LG Electronics nach Marktanteilen zulegen konnte, gehörte Sony Ericsson zuletzt den Hauptverlierern am weltweiten Handy-Markt.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...