Sony Ericsson setzt auf Musik

Dienstag, 15. Februar 2005 18:16

TOKIO - Angaben von Sony Ericsson (WKN: 853687<SON1.FSE>) zufolge will das Joint Venture zukünftig neue Mobilfunkgeräte auf den Markt bringen, die einen Musikkatalog der Tochtergesellschaft Sony BGM beinhalten.

Vorausgegangen war der Mitteilung eine Meldung seitens Nokia, in welcher der Mobilfunkgerätehersteller eine Allianz mit Microsoft bekannt gab. Dabei gehe es neben der Verwendung von Windows Media Audio (WMA) auch um die Nutzung von Windows Media Digital Rights Management 10 und des Media Transfer Protocol (MTP) auf musikkompatiblen Nokia-Geräten. Ziel sei ein einfacher Austausch von digitalen Inhalten zwischen Windows-XP-Computern und Nokia Mobilfunkgeräten. Kunden könnten so problemlos Musik von PCs auf Handys transferieren. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...