Sony Ericsson: Nach schlechten Zahlen 2.000 Kündigungen

Freitag, 18. Juli 2008 18:12
Sony

STOCKHOLM / TOKIO - Nachdem das Mobiltelefon-Joint-Venture heute einen Gewinnrückgang von 97 Prozent vermeldet hatte, gab Sony Ericsson zum späten Nachmittag weitere Maßnahmen zur Kostenreduktion bekannt.

So sagte die Unternehmenssprecherin Lisa Canning in London, dass man in den nächsten zwölf Monaten weltweit 2.000 Stellen streichen werde.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...