Sony Ericsson kehrt Symbian den Rücken

Montag, 27. September 2010 11:37
SonyEricsson Logo

STOCKHOLM (IT-Times) - Sony Ericsson, ein Mobiltelefon-Joint Venture von Sony Corp. und Ericsson AB (WKN: 850001), kehrt dem Betriebssystem Symbian den Rücken. Neue Programme für das Handy-Betriebssystem sollen nicht mehr entwickelt werden.

Derzeit verwendet Sony Ericsson Symbian für die Vivaz-Geräteserie, allerdings tritt Android von Google als Alternative immer mehr in den Vordergrund. So läuft etwa das aktuelle Xperia X10 mit der Softwarelösung von Google und nach einem Bericht des US-TV-Senders Bloomberg, wird das X10 wohl nicht das letzte Gerät bleiben. Dem Medium gegenüber bestätigte Aldo Liguori von Sony Ericsson die langsame Abkehr von Symbian.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...