Sony brachte Mischung aus DVD-Recorder und Spielkonsole auf den Markt

Montag, 15. Dezember 2003 10:12

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Wie das Wallstreet Journal Online (WJO) in der heutigen Ausgabe berichtet, hat Sony am Sonntag eine Mischung aus DVD Recorder und Spielkonsole auf dem japanischen Markt gebracht. Das neue Produkt trägt den Namen „PSX“.

Hierbei handelt es sich nach Auffassung von WJO um eines der am strategisch wichtigsten Produkte von Sony. PSX könnte Sony helfen, auf dem DVD-Markt wieder an Boden gut zu machen, denn es ist rund zweidrittel billiger als die Produkte der Konkurrenten Pioneer und Matsushita. Die zweite große Bedeutung von PSX für Sony liegt darin begründet, dass es sich hierbei zum ersten Mal um eine Verschmelzung von PlayStation-Spieltechnologie und Unterhaltungselektronik handelt. Sony möchte mit dem neuen Produkt auch die aufgekommene Kritik widerlegen, das Unternehmen, welches den Walkman kreiert hat, sei nicht mehr in der Lage, „coole und innovative“ Geräte herzustellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...