Sony: Bekenntnis zur Mobile-Sparte

Mobilfunkgeräte

Freitag, 13. März 2015 11:52
Sony

TOKIO (IT-Times) - Smartphones, Tablets und Wearables stehen weiter im Fokus der japanischen Sony Corp. Mit diesem Statement will das Unternehmen Gerüchte über einen möglichen Verkauf der Mobilfunk-Sparte zerstreuen.

Jonathan Lin, General Manager bei Sony Mobile Communications Taiwan, bestätigte, dass es keine Pläne gebe, die Mobilfunksparte zu verkaufen, wie der Online-Branchendienst DigiTimes berichtet. Sony Mobile will in 2015 bzw. 2016 ein profitables operatives Geschäft vorweisen. In 2017 soll sich die operative Marge dann auf plus drei bis fünf Prozent belaufen.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...