Sony beherrscht MD RPTV-Markt

Freitag, 3. März 2006 18:02

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) ist im vierten Quartal 2005 Marktführer bei kleinen Rückprojektions-Fernsehgeräten (MD-RPTVs oder Micro Display Rear Projection TVs) gewesen. Wie das Marktforschungsinstitut DisplaySearch heute meldete, kam im Berichtszeitraum mehr als jedes zweite Modell aus dem Hause des Unternehmens.

Genau kamen die Japaner auf einen Marktanteil von 54 Prozent. Im Vorquartal lag dieser Wert nur bei knapp 32 Prozent. Hierbei ließen die Wettbewerber Federn. Samsung kam als Nummer zwei im dritten Quartal 2005 noch auf 21,1 Prozent und lag im Berichtszeitraum nur noch bei 13,6 Prozent. Mitsubishi, ursprünglich auf Platz drei (13 Prozent / 5,5 Prozent) und Toshiba (8,7 Prozent / 6,8 Prozent) mussten ebenfalls Einbußen hinnehmen. JVC konnte sich leicht auf 6,3 Prozent verbessern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...