Solon SE verabschiedet sich aus Österreich

Donnerstag, 5. August 2010 15:19
Solaranlage.JPG

BERLIN (IT-Times) - Die Solon SE (WKN: 747119) will das Geschäft in Österreich auslagern. Der Solarmodul-Produzent setzt dabei auf einen Management-Buy-out.

Wie Solon mitteilte, soll auf diese Weise die Tätigkeit der österreichischen Tochtergesellschaft Solon Hilber Technologie GmbH (SHT) fortgeführt werden. Allerdings werde Solon Hilber in Zukunft nicht mehr zum Solon-Konzern gehören. Der bisherige Geschäftsbetrieb werde mehrheitlich vom ursprünglichen Gründer Franz Hilber übernommen und mit Wirkung zum 1. Januar 2011 in eine neue Gesellschaft namens Hilber Solar GmbH eingebracht.

Meldung gespeichert unter: Solon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...