Solatera: Erste Serie der „Volkssolarzelle“ im Oktober

Dienstag, 30. Juni 2009 17:51
Solatera

ST. GALLEN (IT-Times) - Die Solatera Energy AG (WKN: A0MSEJ), die zukünftig mit einer „Volkssolarzelle“ auftrumpfen will, meldete heute weitere Schritte in Richtung „Solarenergie für Jedermann“.

In Dernbach, hieß es, wurde das Solatera Labor errichtet. Das Solatera Labor ist eine Entwicklungsschmiede der Solatera GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft. Edgar Hering, Geschäftsführer des Solatera-Ablegers, erklärte, die umfangreiche technische Ausstattung des Labors sei eine hervorragende Grundlage, die letzten Verbesserungen bis zur TÜV-Zertifizierung zu erreichen. So stellte Hering in Aussicht, die Entwickler könnten in zwei bis drei Monaten den Wirkungsgrad des Solarmoduls steigern und zudem die Produktionskosten verringern. Somit sei die Zertifizierung „in greifbare Nähe gerückt.“

Meldung gespeichert unter: Solatera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...