Solarzellen: Wettbewerb für JinkoSolar, Trina Solar und Yingli lichtet sich

Solarzellenproduktion in China

Mittwoch, 11. März 2015 07:51
Solarworld AG

TAIPEI (IT-Times) - Die Aktien von Chinas führenden Solarkonzernen standen am Vortag an der Wall Street unter Druck. Die Anteile von JinkoSolar, JA Solar, Trina Solar und Yingli Green verloren zwischen drei und fünf Prozent an Wert - dabei gibt es positive Nachrichten aus der Branche.

Nach einem Bericht von DigiTimes zufolge wollen einige chinesische Solarkonzerne aus der ersten Reihe (First-Tier-Produzenten) aus dem Geschäft aussteigen und die Produktion von kristallinen Solarzellen einstellen und sich stattdessen auf das Geschäft mit der Produktion von Solarmodulen und auf das PV-Projektgeschäft konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: Solarzellen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...