SolarWorld will in USA expandieren

Solarmodule

Mittwoch, 29. Oktober 2014 12:35
SolarWorld

HILLSBORO (IT-Times) - SolarWorld will die eigene Präsenz auf dem US-amerikanischen Markt verstärken: Das Tochterunternehmen SolarWorld Industries America will vor Ort von der steigenden Nachfrage nach Solarpanels profitieren.

Offenbar sollen zu diesem Zweck die Produktionskapazitäten am Standort Hillsboro in Oregon deutlich vergrößert werden, wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtete. Derzeit verfügt das größte deutsche Solartechnikunternehmen über Modulproduktions-Kapazitäten mit einem Gesamtvolumen von 500 Megawatt. Über finanzielle und zeitliche Details zur Expansion wollte CEO Frank Asbeck bisher keine Stellung beziehen.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...