SolarWorld verschmilzt Tochtergesellschaften

Solarmodule

Donnerstag, 24. Juli 2014 12:04
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die SolarWorld AG widmet sich zu ihrem 20. Jubiläum einigen Umstrukturierungsmaßnahmen. Im Zuge dessen werden die Freiberger Tochtergesellschaften des Solarunternehmens zusammengelegt.

Damit wird künftig aus der Deutsche Solar GmbH, der Deutsche Cell GmbH und der Solar Factory GmbH die SolarWorld Industries Sachsen GmbH. Die Wafer-, Solarzellen- und Solarmodulproduktion, die bislang von den drei Tochtergesellschaften jeweils getrennt durchgeführt wurden, geschieht damit in Zukunft aus einer Hand. Ziel sind Einsparungen durch vereinfachte Prozessabläufe. Der Standort Freiberg passt sich damit denen in Arnstadt und Hillsboro an, die beide ebenfalls in nur einer Gesellschaft organisiert sind.

Meldung gespeichert unter: Solar Power

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...