SolarWorld-Rivale JA Solar goes private - Übernahmeangebot

Solarenergie

Freitag, 5. Juni 2015 16:43
JA Solar Holdings

SHANGHAI (IT-Times) - Das chinesische Solarunternehmen JA Solar Holdings hat heute nach einem erst kürzlich verkündeten schwachen Quartal bekannt gegeben, wieder privatisiert zu werden.

Das Board of Directors hat demnach am 5. Juni 2015 ein Kaufangebot für alle im Umlauf befindlichen Aktien von Baofang Jin, Chairman und Chief Executive Officer von Ja Solar, und der Jinglong Group Co. von den British Virgin Islands, deren Direktor ebenfalls Baofang Jin ist, erhalten.

Aktionäre von JA Solar Holdings Co. sollen demzufolge je ADS-Aktie 9,69 US-Dollar bzw. 1,938 US-Dollar je Stammaktie (Ordinary Share) in bar als Abfindung erhalten. Eine American Depositary Share (ADS) Aktie entspricht fünf Ordinary Shares.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...