SolarWorld: Neues von der Hauptversammlung?

Solarenergie

Dienstag, 2. Juni 2015 19:29
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Der angeschlagene deutsche Solarmodule-Hersteller SolarWorld AG gab heute im Rahmen der Hauptversammlung weitere Details über Zukunftspläne bekannt.

Der Vorstandsvorsitzende Frank Asbeck zog auf der Hauptversammlung eine positive Bilanz für die Unternehmensentwicklung seit Anfang 2014. Allerdings ist die finanzielle Restrukturierung des Solartechnikunternehmens auch durch Forderungsverzicht der Altaktionäre realisiert worden.

SolarWorld will zukünftig weiter in Technologie investieren und die Produktionskapazitäten erhöhen. Im Jahr 2014 übernahm man die Solarfertigung von Bosch Solar Energy in Arnstadt.

Wirklich viel Neues gab es auf der Hauptversammlung aber nicht zu erfahren. Ein neuer Aufsichtsratsvorsitzender und damit Chef-Kontrolleur des Unternehmens soll heute noch in das Gremium der SolarWorld AG gewählt werden.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...