SolarWorld kassiert Prognose

Solarmodule

Montag, 28. Juli 2014 16:10
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die Solarworld bleibt im ersten Halbjahr hinter den Erwartungen zurück. Zwar konnten Absatz und Umsatz gesteigert werden, die Umsatzprognose wurde jedoch verfehlt.

Wie aus den am heutigen Montag veröffentlichten, vorläufigen Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2014 der SolarWorld AG hervorgeht, konnte der Solarmodulhersteller seinen Absatz um 53 Prozent auf 357 Megawatt ausgelieferte Leistung steigern. Insbesondere die Märkte in den USA, Großbritannien und Frankreich seien dafür verantwortlich, so das in einer Restrukturierungsphase befindliche Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...