SolarWorld braucht frisches Kapital - Wertpapierprospekte veröffentlicht

Solarmodule

Mittwoch, 29. Januar 2014 09:31
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die mitten im Sanierungsprozess befindliche SolarWorld AG hat mehrere Wertpapierprospekte veröffentlicht, denn der deutsche Solarmodule-Hersteller ist auf der Suche nach neuem Kapital.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat für die SolarWorld AG verschiedene Wertpapierprospekte gebilligt: So beinhaltet der erste Prospekt das öffentliche Angebot von 3.642.123 neuen Aktien, sowie die Zulassung von 14.151.200 neuen Aktien. Neben dem öffentlichen Angebot kommt die Zulassung zum Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse von 387.055 variabel verzinslichen Schuldverschreibungen. Komplettiert wird die Prospekt-Offerte des Solarunternehmens durch 139.386 variabel verzinsliche Schuldverschreibungen einer anderen Serie, deren Angebot und Zulassung zum Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse ebenfalls von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt wurde.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...