SolarWorld AG baut Kapazitäten weiter aus

Freitag, 20. Mai 2011 17:55
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die SolarWorld AG gab heute bekannt, dass die konzernweiten Kapazitäten auf 1.400 MW ausgebaut werden konnten. Dies ist dank der neuen Fertigungsstätte SolarFactory III möglich.

Durch das neue Werk steigt die jährliche Kapazität der Freiberger Modulproduktion von heute 170 auf 600 Megawatt. SolarWorld konnte so rund 250 neue Arbeitsplätze geschaffen. Mit dem Ausbau der Fertigungskapazitäten in Freiberg geht auch die DIN-Norm-Zertifizierung des Prüflabors der SolarWorld Innovations GmbH einher, so das Unternehmen. Diese prüft, dass das Qualitätsmanagement und die Arbeitsweise der SolarWorld AG den internationalen Standards von Prüf- und Kalibrierlaboratorien entsprechen. (jas/vue)

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...