Solarvalue fehlt Geld für Investitionen

Freitag, 10. Oktober 2008 18:11
Solarvalue

Das Solarunternehmen Solarvalue sieht sich direkt mit zwei Problemen konfrontiert. Auf Grund der angespannten Situation auf den Kapitalmärkten und wegen Produktionsproblemen müsse man nun bisherige Pläne revidieren.

Solarvalue plant die Produktion von Solarsilizium in Ruse (Slowenien). Die Anlage, die das Silizium durch Reinigung von metallurgischem Silizium gewinnen soll, kann aber nicht zum geplanten Zeitpunkt die Arbeit aufnehmen. Bei Tests sei es zu unerwarteten Problemen gekommen, so das Unternehmen. Aber auch der Finanzmarkt macht einen Strich durch die Rechnung. Man sei mit den aktuellen finanziellen Mitteln zwar in der Lage, den geplanten Testofen zu finanzieren, nicht aber die geplante Startjahresproduktion von 1.000 Tonnen Solarsilizium. Derzeit reiche die Liquidität bis Mitte 2009.

Meldung gespeichert unter: Solarvalue

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...