Solarkrise versalzt Manz das Geschäft

Solarmodule

Dienstag, 11. Juni 2013 10:56
Manz Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2013 wies das Unternehmen Manz AG ein negatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 1,40 Mio. Euro aus. Im Vorjahr wurde allerdings im gleichen Zeitraum ein höherer Verlust eingefahren. Seinerzeit belief er sich auf minus 4,93 Mio. Euro.

Auch das Gesamtjahr 2012 schloss man bei Manz mit einem negativen EBIT ab. Demnach fiel auch die EBIT-Marge im vergangenen Geschäftsjahr negativ aus. Diese ist definiert als EBIT im Verhältnis zur Gesamtleistung. Im Gesamtjahr 2011 lag sie bei der Manz AG mit 1,17 Prozent noch leicht im positiven Bereich.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...