Solarhybrid kann Umsatzprognose leicht übertreffen

Freitag, 16. Juli 2010 15:54
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) hat erste Ergebnisse für das erste Halbejahr 2010 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte die eigene Umsatzprognose übertreffen.

Rund 102,5 Mio. Euro erzielte solarhybrid in den ersten sechs Monaten 2010 an Umsatz. Die Prognose des Unternehmens, die bei 90 Mio. bis 100 Mio. Euro gelegen hatte, wurde damit leicht übertroffen. Vergleichswerte aus dem vergangenen Jahr liegen unterdessen nicht vor. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen von solarhybrid lag im ersten Halbjahr 2010 bei 4,1 Mio. Euro. Nach vorläufigen Berechnungen betrug das Ergebnis vor Steuern in der ersten Jahreshälfte 2010 rund 3,9 Mio. Euro. solarhybrid erklärte, dass die Steuerlast des Unternehmens aufgrund hoher bestehender Verlustvorträge in 2010 gering ausfallen werde.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...