Solarhybrid bestätigt Umsatzprognose

Freitag, 21. Oktober 2011 11:33
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Die im Bereich erneuerbare Energien tätige solarhybrid AG hat drei Solarprojekte fertiggestellt. Diese umfassen eine Leistung von etwa 88,6 MWp. Damit kann das Unternehmen bereits ein Umsatzplus von 170 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011 verbuchen.

Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) bestätige im gleichen Atemzug außerdem die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2011. Hier erwartet das Unternehmen Umsatzerlöse von 400 Mio. Euro und ein EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) von mindestens 15 Mio. Euro. Vor dem Hintergrund, dass Solarhybrid heute auch die Fertigstellung von drei Projekten mit einem Umsatzvolumen von 170 Mio. Euro bekannt gab, ist die Bestätigung dieser Prognose wohl keine Überraschung. Bei diesen handelt es sich um drei Solarprojekte, die auf ehemaligen Militär-Flughäfen in Fürstenwalde, Cottbus-Drewitz und Werneuchen fertiggestellt wurden.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...