solarhybrid AG erhält Auftrag über drei Millionen Euro in Tschechien

Montag, 16. August 2010 15:56
solarhybrid

BRILON (IT-Times) - Die solarhybrid AG (WKN: A0LR45) gab heute einen weiteren Auftrag bekannt. Der Lösungsanbieter für Solarstrom wird Photovoltaik(PV) -Module nach Tschechien liefern.

Wie die solarhybrid AG mitteilte, erhielt das Unternehmen einen Auftrag über die Lieferung von PV-Modulen des Herstellers ReneSola mit einer Leistung von zwei Megawatt (MW). Die Auslieferung erfolge ab sofort und soll bis Ende August 2010 abgeschlossen sein. Das Auftragsvolumen liege bei rund drei Mio. Euro.

Der Auftrag kommt von einer Projektgesellschaft des tschechischen Energieversorgers CEZ. Mit den ausgelieferten Solarmodulen soll dann ein Solarstrom-Kraftwerk in der Nähe von Prag errichtet werden. Zudem sollen weitere Aufträge für das Projekt folgen, hieß es.

Meldung gespeichert unter: solarhybrid

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...