Solarfun erhält Kreditlinie über 400 Mio. Renminbi

Donnerstag, 3. September 2009 17:50
Solarfun_logo.gif

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Solarzellenhersteller Solarfun Power Holdings Co. Ltd. (Nasdaq: SOLF, WKN: A0LGDE) hat sich eine Kreditlinie der Shanghai Bank über 400 Mio. Renminbi gesichert. 300 Mio. Renminbi entfallen dabei auf ein Darlehen mit einer Laufzeit von drei Jahren.

Kreditnehmer ist dabei die Jiangsu Linyang Solarfun Co. Ltd., ein Tochterunternehmen von Solarfun. Nach Aussagen von Solarfun-Präsident Peter Xie soll das Darlehen vor allem dem weiteren Unternehmenswachstum dienen sowie bei der Unterstützung von Kunden in der Finanzierung von gemeinsamen Projekten eingesetzt werden. Peter Xie sieht in der Kreditvergabe an Solarfun ein sichtbares Zeichen für das Vertrauen, das in Zeiten der Kreditknappheit in das Solarunternehmen gesetzt wird.

Meldung gespeichert unter: Hanwha Solar One Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...