Solarfun entwickelt 600-Megawatt-Projekt

Dienstag, 8. September 2009 15:29
Hanwha Solar One Co.

HOHHOT (IT-Times) - Der chinesische Solarspezialist Solarfun Power Holdings wird über seine Tochterfirma Jiangsu Linyang Solarfun zwei Solarprojekte mit einer Gesamtkapazität von 600 Megawatt in Hohhot in der Inneren Mongolei realisieren.

Eine entsprechende Absichtserklärung wurde bereits mit den lokalen Regierungsbehörden in Hohhot City unterzeichnet. Um das 600-Megawatt-Projekt zu unterstützen, will Solarfun zudem eine neue 100-Megawatt-Solarfabrik bauen. Über finanzielle Details der Projekte wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Hanwha Solar One Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...