SolarCity öffnet neues Operation-Center

Solartechnik

Dienstag, 17. Dezember 2013 14:56
SolarCity logo.gif

BLACKWOOD (IT-Times) - Der US-Solarkonzern SolarCity hat ein neues 8.000 Quadratfuß großes Operation-Center in Blackwood/New Jersey eröffnet. Durch das neue Betriebszentrum sollen etwa 20 neue Jobs entstehen, wie SolarCity mitteilt. In den nächsten Monaten will SolarCity weitere 15 bis 20 neue Mitarbeiter einstellen.

Zuletzt hatte SolarCity mit „DemandLogic“ einen neuen Energiespeicher für Firmenkunden auf den Markt gebracht. Die Die Akkus für den Energiespeicher basieren auf Tesla Motors Akkus. Der Energiespeicher soll Strom für zwei Stunden vorhalten können. Mit dem neuen System sollen Hotels, Händler, Schulen und Büros in Kalifornien und New England ihren Stromverbrauch in Spitzenzeiten verringern und so Kosten sparen können. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema SolarCity und/oder Solartechnik via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...