SolarCity kauft Zep Solar für 158 Mio. US-Dollar

Solartechnik

Donnerstag, 10. Oktober 2013 10:30
SolarCity_logo.gif

SAN MATEO (IT-Times) - Der US-Solarspezialist SolarCity hat sich durch einen weiteren Zukauf verstärkt. Nach dem das Unternehmen jüngst erst den Solar-Marketingspezialisten Paramount Solar übernommen hat, kauft SolarCity nunmehr den Solarausrüster Zep Solar.

Für die Übernahme der im Jahr 2009 gegründeten und bereits profitablen Zep Solar greift SolarCity tief in die Tasche und zahlt insgesamt 158 Mio. US-Dollar. Der Kaufpreis setzt sich aus 150 Mio. Dollar in Aktien sowie aus 8,0 Mio. US-Dollar in bar zusammen. Zep Solar hat ein Aufbausystem für Solarmodule entwickelt, wodurch sich Solarmodule einfacher und schneller installieren lassen. Das System fügt sich nahtlos in Dächern von Privathaushalten und Geschäften ein und soll die Aufbauzeiten deutlich verringern.

SolarCity-Manager Tanguy Serra, der als Vice President die Geschäfte von SolarCity leitet, verwies darauf, dass die von Zep Solar entworfenen Aufbausysteme die Installationszeit für das Aufbauteam bei einer 6-Kilowatt-Anlage auf einen Tag verkürzen, während man bislang eher zwei bis drei Tage benötigte. Bislang setzte SolarCity auf Mounting-Systeme von anderen Herstellern.

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...