SolarCity expandiert an der US-Ostküste

Photovoltaik

Montag, 10. Februar 2014 11:45
SolarCity_logo.gif

SAN MATEO (IT-Times) - SolarCity hat eine Niederlassung an der US-amerikanischen Ostküste eröffnet. Damit verstärkt der US-Solarspezialist hat seine Präsenz an der US-amerikanischen Bundesstaaten Delaware und Maryland.

Das neue Operations Center in Seaford/Delaware hat eine Grundfläche von rund 900 Quadratmetern und soll künftig die bislang begrenzte Präsenz von SolarCity Inc. in diesem Landesteil deutlich verbessern. Bislang war das US-amerikanische Photovoltaik-Unternehmen in dieser Region nur mit jeweils einer Niederlassung in New Jersey und im Westen von Maryland vertreten. (haz)

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...