Solar Millennium verkauft Anteile an spanischem Kraftwerksprojekt

Mittwoch, 27. Mai 2009 10:09
Solar Millennium

ERLANGEN (IT-Times) - Wie die Solar Millennium AG (WKN: 721840) heute mitteilte, werde man sich von Tochterunternehmen Marquesado Solar S. L. trennen. Als Käufer stehe die Solanda GmbH bereit. 

Marquesado Solar S.L. ist eine Projektgesellschaft und beim Bau des Parabolrinnen-Kraftwerks Andasol 3 tätig. Damit trennt sich Solar Millennium formal nicht nur von einem Unternehmensteil, sondern auch von der Abwicklung des Kraftwerksprojektes. Über den Kaufpreis wurde zwischen beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart. 

Die Solanda GmbH befindet sich zu 61,5 Prozent im Besitz von der MAN Ferrostaal AG aus Essen, Solar Millennium hält die restlichen 38,5 Prozent. Durch den Einstieg von MAN Ferrostaal in das Projekt sei der planmäßige Baufortschritt von Andasol 3 auch vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklung in der spanischen Gesetzgebung gesichert, teilte Solar Millennium weiter mit. Grund für diesen Schritt sei das am 7. Mai 2009 verabschiedete Real Decreto 6/2009, das die Voraussetzungen für den Erhalt der gesetzlich garantierten Einspeisevergütung  verändert. Demnach wird unter anderem der Nachweis wesentlicher Genehmigungen, die Bestellung von Schlüsselkomponenten sowie der Nachweis zur Fähigkeit zur Finanzierung von mindestens 50 Prozent der Investitionssumme des jeweiligen Kraftwerksprojektes gefordert. Nur dann werde künftig eine offizielle Registrierung des Projektes und damit eine Sicherstellung der Einspeisevergütung gewährleistet. 

Meldung gespeichert unter: Solar Millennium

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...