Solar-Fabrik schmeißt das Handtuch - Aktien im Kurssturz

Solarenergie

Mittwoch, 17. Juni 2015 17:09
Solar-Fabrik

FREIBURG (IT-Times) - Der deutsche Solaranbieter Solar-Fabrik AG gab heute bekannt, den eigenen Betrieb einzustellen und eine Transfergesellschaft für Mitarbeiter zu gründen.

Demnach stellt die Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten (kurz: Solar-Fabrik AG) den eigenen Betrieb zum 30. Juni 2015 ein.

In einer Transfergesellschaft sollen ab dem 1. Juli 2015 bis zu 75 Mitarbeiter des Betriebs in Freiburg aufgenommen werden. Die verbleibenden 15 Mitarbeiter sollen den Vorstand bei der Abwicklung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung unterstützen.

Das Amtsgericht Freiburg hatte am 1. Mai 2015 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Solar-Fabrik AG eröffnet. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Solar-Fabrik, Solartechnik und/oder Solarindustrie via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...