Solar: China lenkt Fokus auf Dachinstallationen

Mittwoch, 14. März 2012 16:07
Photovoltaik.JPG

TAIPEI (IT-Times) - Taiwanische Solarfirmen versuchen verstärkt Solar- und Photovoltaikmodule für die Installation auf Dächern in China abzusetzen.

Aufgrund von Absatzeinbrüchen und Verwerfungen auf dem weltweiten Markt für Solar- und Photovoltaikmodule beabsichtigt die taiwanische Solarindustrie vermehrt Solaranlagen für Dächer auf dem Markt in China abzusetzen. Wie der Branchedienst DigiTimes berichtet seien hierfür vor allem Unternehmensimmobilien ins Visier geraten, auf denen eine geschätzte Leistung von ca. 400 Megawatt installiert werden könnte. Solarunternehmen mit Sitz in Taiwan legen große Hoffnungen in die Verhandlungen der eigenen Regierung mit China, damit der Weg für einen Markteinstieg in China geebnet werde. Dessen geschätzte installierte Kapazität in 2012 soll einen Wert von bis zu 5 Gigawatt erreichen.

Meldung gespeichert unter: Motech Industries

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...