Sohu.com: China Mobile setzt Service aus

Montag, 16. August 2004 09:04

Die Aktien der chinesischen Internet-Suchmaschine Sohu.com (Nasdaq: SOHU<SOHU.NAS>, WKN: 502687<XOU.FSE>) verlieren zum Wochenausklang mehr als zehn Prozent an der New Yorker Nasdaq, nachdem China Mobile Communications angekündigt hat, den MMS-Service (Multimedia Messaging Service) von Sohu.com vorerst auszusetzen.

Um auszuschließen, dass Kunden künftig unaufgefordert Nachrichten oder Fotos erhalten, will China Mobile den Service beginnend mit dem 1. September zunächst ein Jahr einstellen. Hintergrund der Aussetzung ist unter anderem ein Vorfall, wonach 1.400 Text-Mitteilungen bzw. Werbetexte an China Mobil Kunden gesendet wurden, ohne Einverständnis der Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...