Sohu droht Nasdaq-Delisting

Montag, 26. März 2001 09:27

Sohu.com (Nasdaq: SOHU<SOHU.NAS>, WKN: 502687<XOU.FSE>) Zwar konnte der chinesische Portalbetreiber Sohu in der vergangenen Woche verkünden, gut im Rennen zu liegen, um im nächsten Jahr den Breakeven zu erreichen, dennoch droht Sohu als erstem chinesischen Unternehmen das Delisting von der Nasdaq.

Der scheibchenweise vor sich gehende Verfall der Nasdaq-Werte hat die drei dort notierten chinesischen Werte hart getroffen. Sohu rutschte, nachdem der Kurs im Juli letzten Jahres noch über 13 US-Dollar notiert hatte, in der zweiten Märzwoche unter einen US-Dollar, und konnte seither nicht mehr über diese Marke klettern.

Sobald ein Wert an der Nasdaq dreißig Handelstage unterhalb von einem Dollar notiert, wird ihm von der Börsenaufsicht eine Deadline gesetzt, bis zu deren Erreichen der Wert wieder klettern sollte. Ist dem nicht so, wird das Papier nicht weiter an der Nasdaq gehandelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...