Software AG setzt Fokus auf Partnernetzwerk

Infrastruktursoftware

Freitag, 13. Dezember 2013 09:55
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die Software AG hat sich für das kommende Jahr vor allem ein Ziel gesetzt: neue Unternehmenspartner finden und Kooperationen abschließen. Dazu hat der Anbieter von Infrastruktur-Anbieter nun ein unternehmensweites Partner Programm vorgestellt. 

Unter dem Namen „Accelerate PowerUp“ will die Software AG demnach potenziellen Partnern künftig unter anderem strukturierte Implementierungspläne sowie das durch die zuletzt zahlreich getätigten Akquisitionen erweiterte Produktportfolio bieten. Darüber hinaus ernannte der Anbieter von Infrastruktur-Software Paul McIntyre zum Partner Director. Die Software AG hat sich auch aus finanzieller Sicht ehrgeizige Ziele für seine Kooperationspolitik gesetzt. Bis 2016 sollen rund 40 Prozent des Umsatzes über das Partnernetzwerk erzielt werden, im Jahr 2018 soll der Anteil, der durch Kooperationen erzielten Umsätze im Bereich Softwarelizenzen dann bereits 70 Prozent betragen.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...