Software AG: Lizenzerlöse bringen Gewinn auf Rekordkurs

Donnerstag, 24. Januar 2008 11:18
Software AG

DARMSTADT - Die Software AG (WKN: 330400), Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller, legte heute die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 vor. Das Unternehmen meldete einen um 46 Prozent gestiegenen Free Cash-Flow.

Die Software AG hat nach eigenen Angaben 2007 das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Das Unternehmen verbesserte den Umsatz wechselkursbereinigt auf 621,3 Mio. Euro, nach 483 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2006. Dies entspricht einem Zuwachs um 36 Prozent. Um 53 Prozent stieg dabei der Erlös aus Lizenzen auf 241,3 Mio. Euro, um 23 Prozent auf 136,8 Mio. Euro das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT). Den Jahresüberschuss 2007 gab die Software AG mit 88,4 Mio. Euro an, einer Steigerung um 21 Prozent gegenüber den 73,2 Mio. Euro des Vorjahres.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...