Software AG hält trotz Umsatzrückgang an Prognose fest

Infrastruktur-Software

Freitag, 12. Oktober 2012 15:56
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die deutsche Software AG hat heute nach einer ersten Konsolidierung die vorläufigen Geschäftszahlen für das dritte Quartal bekannt gegeben. Sowohl auf Quartals- als auch Neunmonatssicht war der Umsatz rückläufig.

Insgesamt meldet die Software AG für das dritte Quartal einen Umsatz von rund 257 Mio. Euro, was gegenüber den 274,6 Mio. Euro im Vorjahr einem Rückgang entspricht. Das operative Ergebnis (EBIT nach IFRS) lag mit 60 Mio. bis 62 Mio. Euro ebenfalls unter den 72,0 Mio. Euro im Vorjahr. Im Bereich Lizenzen erwirtschaftete die Software AG im dritten Quartal einen Umsatz von rund 81 Mio. Euro gegenüber 74,7 Mio. Euro im Vorjahr. Die Wartungsumsätze verbesserte die Software AG um rund vier Prozent auf rund 98 Mio. Euro. Die Umsätze mit Dienstleistungen hingegen beliefen sich auf rund 78 Mio. Euro, nach 105,2 Mio. Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...