Software AG hält an Verschmelzung mit IDS Scheer fest

Donnerstag, 4. Februar 2010 15:11
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die Software AG will nun Nägeln mit Köpfen machen. Als Folge der Übernahme der IDS Scheer AG soll diese komplett vom Markt verschwinden.

Bisher hatten sich verschiedene Gruppen von Kleinaktionären gegen entsprechende Pläne gestemmt. Diese halten noch etwa 8,8 Prozent von IDS Scheer und wollen ein Delisting verhindern - unter anderem, um künftig weiter in den Genuss von Dividendenzahlungen zu kommen. Diese sollen nun mit Aktien der Software AG abgefunden werden, über ein Umtauschverhältnis werde derzeit noch verhandelt. In diesen Zusammenhang fallen auch Pläne der Software AG, bis zu 1,4 Prozent des Grundkapitals bzw. bis zu 400.000 Stückaktien zurückkaufen zu wollen. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...